gewoNR e.V. - mit Info´s aus dem Wohnprojekt im Zeppelinhof 2 !   

 

 

                                             

Freitag, 28. Mai: unsere Aktion zum TAG DER NACHBARN !
180 Lesezeichen - mit klitzekleinem Gruß und vielen guten Wünschen - wurden von Bewohnerinnen in die Briefkästen rund um den Zeppelinhof 2 gesteckt. Dabei wurden - als verbindendes Element miteinander - an den Haustüren die Aktionskarten der nebenan.de Stiftung* mit den Aussagen „Schön dass wir Nachbarn sind“ und „Auf gute Nachbarschaft“ angebracht.
  (* zum 4. Mal Impulsgeber der bundesweiten Aktion)                                                                                                                                                                                                                                                     

                                                                                                                                          https://region-rhein.de/neuwied/117-neuwied/90893-aktion-zum-tag-der-nachbarn-vom-zeppelinhof-2-aus.html 

Es tut sich was - für 2021 besonderes - in unserer Gemeinschaftswohnung !

Ein Zettel an der Eingangstür lies Einzelne neugierig werden. Lesezeichen wollen gefertigt werden. Alle Materialien
waren organisiert worden und erste Vorbereitungen getroffen.
Nun waren 2er Verabredungen erwünscht. Irmgard traf sich in den ersten Tagen mit Dagmar und Maria mit Marion.
"wlutti" wurde informiert - denn... lange gab es nichts mehr (besonders) aus der Gemeinschaftswohnung zu berichten. 

Übrigens ... erstmals wahrzunehmen: unsere neuen Tische (gebraucht erstanden - von unserer Stadt und aus dem Heimathaus) 

 

Wir bleiben HOFFNUNGSVOLL  (siehe unter WIR - bis Ende 2020) und planen Zukunft !

 

Nehmen dabei Bezug auf frühere Jahre
- wie beim TAG DER NACHBARN:  https://www.tagdernachbarn.de/de/aktion/56564-neuwied-lesezeichen-fur-die-nachbarn
- gehen neue Wege: Redselig #5: Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. - bring-together. (bring-together.de)

- knüpfen an: https://lag-gewo-rlp.de/wanderausstellung/ * 

- sind mit diesem Angebot wieder Teil der bundesweiten "Woche des bürgerschaftlichen Engagegments", denn...  "engagement macht stark!"
www.engagement-macht-stark.de/engagementkalender/?tx_mdevents_search%5Baction%5D=list&tx_mdevents_search%5Bcontroller%5D=Search&cHash=680294c088cf1fc298471994aedbded7

 

* Die Ausstellung wird vom 30. August bis zum 10. September in der Hauptstelle der Sparkasse Neuwied zu sehen sein. Wir danken für diese Zusage aus
Anlass von 10Jahre gewoNR e.V. am 6. Sep. 2020 und fühlen uns dadurch unterstützt beim 2. Punkt von §2 unserer Satzung (Der Verein thematisiert  u.a.
durch Öffentlichkeitsarbeit den Bedarf an neuen Wohnformen) - nachdem wir mit der Realisierung vom gewoNR-Mieterwohnprojekt Punkt 1 erfüllen konnten. 

Dieses "Geschenk" kam Anfang Mai dazu:   https://www.lebendiges-neuwied.de/News-Frauen-des-Projektes-gewoNR-engagieren-sich-item-10876.html 

 

Eindrücke vom letzten Märzwochenende am Beet von gewoNR e.V. an der Wilhelm-Leuschner-Straße.

Denn...  "immer wieder geht die Sonne auf" - wie auf einer der Stelen von Edith Kaufmann zu lesen ist.  
Hier die erste Veröffentlichung: Farbenfrohe Ermutigung am „gewoNR-Beet“ (region-rhein.de)

Vernetzung im Quartier
- in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanger sind gewoNR´ler:innen aktiv!

In der Projektgruppe  "Sauberkeit & Infrastruktur" sind wir über Maria Wagner gut eingebunden und an  Aktionen unterstützend dabei. Z.B. bei der Installation der Insektenhotels im Ring, sowie mit ihr, Gisela Zils und Resi Schmidt auch bei der Primelaktion.  Primelgeschenke lassen den Ring leuchten | NR-Kurier.de (nr-kurier.de)

Auch zum "Frühjahrsputz im Ring" - siehe Einladung für den 27. 4. nebenan - haben sich gewoNR´ler:innen angemeldet.
 

Beim virtuellen Start der Projektgruppe „Kultur & Kreativität im Raiffeisenring“ waren Willi Luttenberger und Jörn Grose engagiert beteiligt. Ihre Anregungen zu Bouleplatz im Quartier, Stadteil"zeitung" und "Computer"-treffen fanden wertschätzende Beachtung. 
 

Grundsätzlich bietet das Quartiersmangment beste Möglichkeiten sich zu beteiligen!
Rufen Sie Herrn Seitz an: 0160 93233059 oder schreiben Sie an: seitz@diakonie-neuwied.de   

 

Mit weiteren Herzen der fleißigen Näherinnen Irmgard, Marion, Dorothee, Dagmar, Resi und Maria
von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V.,
gratulierte gewoNR e.V.
der
 Herzgruppe RheinMoselLahn nachträglich ganz herzlich zum 10. Geburtstag!

Mehr "zum 10 jährigen" - im Februar 2021:   Herzkissen Rhein Mosel Lahn - Startseite | Facebook

 

"Erinnern an den Beginn" - im Sommer 2020 hier:

https://www.region-rhein.de/neuwied/117-neuwied/84535-herzkissen-als-zeichen-der-verbundenheit.html

2021 - durch die weiter bestehenden Kontaktbeschränkungen ist es sehr ruhig in unserer Gemeinschaftswohnung. 
Der Raum bleibt einladend geheizt und wird jahreszeitlich passend hergerichtet, nach wie vor liegt die Tageszeitung bereit - nun auf "neuen Tischen". Die wohltuende Wirkung der Instalation einer Schallschutzdecke konnte leider noch nicht überprüft werden - aber eine lange Zeit der Beschäftigung mit dieser Herausforderung ist bewältigt! 

Ab und an finden wir  - an der Eingangstüre angekündigte - Überraschungen in unserer Gemeinschaftswohnung vor.
Manchmal trifft man zufällig eine zeitunglesende Mitbewohnerin an.
Einige nahmen den Impuls auf, abends ein Licht für die an oder durch Corona Verstorbenen zu entzünden
und aus Anlass vom Valentinstag 2021 bedankte sich die Hausgemeinschaft vom Zeppelinhof 2 "durch die Blume" bei unseren freundlichen Paket- bzw. Briefpostzustellern, sowie bei den zuverlässigen Putzfeeen und dem Mülltonenraussteller.  

Aber es gibt virtuelle Vernetzung mit Denjenigen,
die - wie wir - keine Präsenzangebote machen können.

Der Quartiersmanger Herr Seitz veranstaltet zu verschiedenen Anliegen Videokonferenzen und gewoNR e.V. ist dabei. Z.B. auch bei  der  Digitalen Netzwerkkonferenz im Raiffeisenring zum Thema: Wie kommen wir im Gemeinwesen gut aus dem Corona-Winter?  Hier die Berichterstattung:  https://www.nr-kurier.de/artikel/99684-digitale-netzwerkkonferenz-im-ring-fand-grosse-resonanz
 

Auch die Verbindung der Mitglieder von LAG GeWoRLP e.V. wurde wieder intensiviert. Wir "treffen" uns nun regelmäßig  online und konnten uns, durch Schulungsmöglichkeiten über Herrn Bertram in der Nutzung weiterbilden. Er führte uns, als Referent der Medienanstalt RLP, in die Möglichkeiten von Jitsi und Big Blue Button ein  - siehe Foto. DANKE dafür - und auch an die Aktiven im Vorstand der LAG !

 

Die Landesinitiative "Neue Nachbarschaften - engagiert zusammen leben in Rheinland-Pfalz!" bietet über ZOOM Austausch und auch Anstoß mit Themen wie  "Agil die Corona-Pandemie in den Nachbarschaften meistern". Gut zu erleben, wie auch so wertvolle Kontakte und Verbindungen entstehen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hildegard Luttenberger

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.