Aktuellstes aus der Vereinsgeschichte hier: https://www.gewonr.de/der-verein/


Aktuell - Stand 22.03. -  sehe ich den nächsten Runden Tisch  nicht durchführbar. 
Bei unseren Zusammenkünften im Verein sind wir meist mehr als 5 Personen und können im Gemeinschaftsraum nicht genügend Abstand halten.
Da auch ich meist zuhause bleibe: 
                               rufen Sie an NR 9449971 bzw 0178 6883872  Hildegard Luttenberger

 

 Wir sind gestartet mit unserem Angebot um

                                  über  "wohnen wie ich leben will" nachzudenken!

 

Seit Juni 2019 bieten wir wieder regelmäßig am 2. Mittwoch im Monat 
Gelegenheit zur Auseinandersetzung - auch indem wir Ihnen von uns erzählen. 

        Erinnern Sie sich noch an den Beitrag der Rhein-Zeitung, bzw. das Foto von den "beige-grauen Senioren"  - die Bewohnergemeinschaft (Einige im Foto links) im Mieterwohnprojekt ist grau und  b u n t  

 

                     Lernen Sie uns kennen - der nächste Termin:  Mittwoch,  08. April 2020, 18:30 Uhr, 

                                              Gemeinschaftsraum von gewoNR e.V., Zeppelinhof 2, 56564 Neuwied 

 

         Evt. schauen Sie zuvor noch hier https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/wohnen-im-alter-diese-moeglichkeiten-gibts-vor-und-nachteile-100.html

         oder:   https://www1.wdr.de/fernsehen/das-experiment/experiment-alter-100.html . Ein ebenfalls topaktueller Hinweis über die Stiftung Trias - beeindruckend !

        auch damit Sie nicht mehr zögern - mit Ihrer ganz persönlichen Auseinandersetzung!  Starten Sie z.B. bei unserem Angebot hier. 

 

 

Damit wird die Ankündigung im Text hier - herzlichen DANK für die Veröffentlichung - real:

https://www.nr-kurier.de/artikel/77433-letzte-spuren-vom-zeppelinweg-beseitigt---neues-beginnt

Eine von zahlreichen Hürden (für Viele von uns*) ist geschafft -
(hier der Blick auf die Reste vom Zeppelinweg - vom Treppenhaus unseres Haus aufgenommen -
am Fußweg zwischen Ringmarkt und Josef Ecker Stift)

es gibt jetzt (seit der Woche 11) offiziell wahrnehmbar unsere Straße - den Zeppelinhof ! 

Bzw. zumindestens das offizielle Straßenschild hier vom Ohligspfad ("gegenüber" Friedhof Sohler Weg) abbiegend. (* wir hoffen, dass bald alle Adressänderungen erfolgreich abgeschlossen werden können. Einige müssen noch hinnehmen, dass die freie Wahl des Anbieters von Internet wohl nicht funktioniert - eine unerträgliche Situation! )  

Jeder Einzelne - und auch die Bewohnergemeinschaft - arbeitet persönliche und gemeinsame Herausforderungen des Umzuges ab. Dabei begegnen wir uns im Gemeinschaftsraum beim Zeitung lesen - da bringt z.B. Teilen schon Gewinn - mal zu ner Suppe oder beim Frühstück. Aber auch: 
es gibt erste
 Gedanken  über zukünftige  Angebote vom Verein - ausgehend vom Zeppelinhof 2 ! 

 

 

Den letzten Runden Tisch haben Sie leider verpasst - siehe der Weg ins Wohnprojekt -

und ebenso am  27. Dezember, 15 Uhr, unseren Abschluss-gewoNR-Kaffeeklatsch.

Nun sind wir, seit Ende Januar 2019, dabei, im Zeppelinhof 2 - unserem Mieterwohnprojekt -

anzukommen. Zu-aller-erst laden wir diejenigen gewoNR-Mitglieder ein, die den langen Weg unterstützend begleiteten - aber nicht Teil der Bewohnergemeinschaft wurden. 


Am 17. Feb. stießen wir auf unserern gemeinsamen Erfolg an - in unserer Gemeinschaftswohnung.

 

Schaun Sie immer wieder mal rein - hier erfahren Sie zuerst wie es weitergeht. 
 

 

 

Zwischen unseren jahrelangen regelmäßigen Terminen für Interessierte war (schon) am 4. Juli  2012 dies:

vor dem Kino und dem nachhaltigen Filmerlebnis bei "Und wenn wir alle zusammenziehen?" entsteht die Berichterstattung von wwtv/tvm
Öfters wünschten wir uns danach solch wertvolle Unterstützung. Am 14. Dez. 2017 war es soweit,

schauen Sie hier   https://ww-tv.de/show-format/live-ab-6/hildegard-luttenberger-zu-gast-bei-live-ab-6-15099.html http://ww-

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hildegard Luttenberger

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.